Archiv des Autors: ak

Arthur Schlossmann forschte zur Kindergesundheit

Auf einer Wiese im Gelände der Uniklinik steht ein Denkmal, das „Dem Retter der Kinder“ gedenkt: Arthur Schlossmann. Wer wie ich wenig Ahnung von Medizingeschichte hat, dem möchte ich in diesem Blog-Beitrag den Ehrenbürger der Medizinischen Akademie Düsseldorf vorstellen, zu dem Schloßmann im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Stadtviertel, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Arthur Schlossmann forschte zur Kindergesundheit

Das Bier-Friedensangebot an Köln

Die einen nennen es die „perfekte Symbiose aus zwei unterschiedlichen Bier-Traditionen“, die andern ein Ding der Unmöglichkeit. Költ wird in Monheim am Rhein gebraut, also genau auf der Grenze zwischen Kölsch und Altbier – oder wie die Brauer selbst schreiben: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Bier-Friedensangebot an Köln

Ganz stickum gibt’s Sticke und Doppelsticke

Stickum – die Bedeutung dieses rheinischen Begriffs musste ich als gebürtige Hessin auch erst lernen. Das erste mal bin ich auf dieses Wort gestoßen, als neben der Brauerei Uerige am Rheinort das Stickum eröffnete – eine kleine Dependance. Dann lernte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Stadtführungen, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ganz stickum gibt’s Sticke und Doppelsticke

Das Geländer der alten Oberkasseler Brücke

Auf der alten – geschwungenen – Oberkasseler Brücke gab es einst ein schönes schmiedeeisernes Geländer. Zu sehen ist es auf diesem Ausschnitt aus einer historischen Postkarte aus dem Jahr 1902 links von den beiden Tortürmen, dem Tor-Eingang zur Brücke. Interessant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Kunst und Kultur, Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Das Geländer der alten Oberkasseler Brücke

Das Rheinland treibt erstmals Freiluft-Sport

Übermorgen jährt es sich zum 109. Mal, dass im Rheinland unter freiem Himmel geturnt wurde. Genau am 15. Mai 1815 geschah dies, und zwar im Düsseldorfer Hofgarten. An dieser historischen Stelle steht heute ein Stein – neben dem Kinderspielplatz an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Das Rheinland treibt erstmals Freiluft-Sport

Der tragische Unfalltod von Norbert Burgmüller

„Tragischer Unfalltod eines Begnadeten“ – so müsste die Überschrift über einem Nachruf auf Norbert Burgmüller lauten. Der Komponist ertrank beim Baden, vermutlich während eines epileptischen Anfalls. Sein Todestag jährt sich morgen zum 188. Mal – er starb am 7. Mai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Kunst und Kultur, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der tragische Unfalltod von Norbert Burgmüller

Ist das ein Buchhändler oder ein Buchhalter?

Wer hinter dem Hauptbahnhof quer über den Bertha-von-Suttner-Platz geht, gelangt in die Heinz-Schmöle-Straße … und sieht direkt auf eine Bronze-Skulptur: Eine riesige Hand, die aus einem menschlichen Unterkörper wächst. Ihre Finger halten ein Buch – beziehungsweise zwei Bücher. Als ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Kunst und Kultur, Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ist das ein Buchhändler oder ein Buchhalter?

Der „Hungerturm“ der Trappistenmönche

Von dem Orden der „Zisterzienser der strengeren Observanz“ hatte ich vor der Recherche zu diesem Blog-Beitrag noch nie etwas gehört. Von den Trappistenmönchen allerdings schon – vor allem im Zusammenhang mit belgischen Bieren. Dass die Trappisten eigentlich diese besagten Zisterzienser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Sehenswürdigkeiten, Stadtviertel, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der „Hungerturm“ der Trappistenmönche

Roter Vorhang auf in der Heinrich-Heine-Allee

Jeder der sechs U-Bahnhöfe der Wehrhahnlinie hat ein künstlerisches Konzept und ist ein kleiner Kunstraum für sich. So auch der zentrale Umsteigebahnhof in der Heinrich-Heine-Allee. Wer vom Heinrich-Heine-Platz kommt und die Rolltreppe zu den Bahnsteigen hinunter fährt, bemerkt zunächst rote … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besondere Orte in Düsseldorf, Kunst und Kultur, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Roter Vorhang auf in der Heinrich-Heine-Allee

Oktopusse, die an Laternen kleben

Zu den Grundprinzipen von StreetArt gehört, dass der Künstler anonym bleibt. Einige Künstler outen sich irgendwann, andere – wie der berühmte englische Street-Artist Banksy – tun alles, um bloß nicht mit Klarnamen bekannt zu sein. Auch wenn die Düsseldorfer StreetArt-Szene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur, Tipps und Infos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Oktopusse, die an Laternen kleben