Ein Nashorn ruht sich im Ehrenhof aus

Da liegt es, hat es sich bequem gemacht: Das Nashorn. Es ist nicht aus einem Zoo entlaufen, es ist nicht den Rhein hinauf geschwommen – es ist einfach da. Entspannt und zugleich aufmerksam blickt das Exemplar der vom Aussterben bedrohten Rhinozerosse in den Ehrenhof.

Schöpfer des Nashorns ist Johannes Brus. Der ehemalige Student an der Düsseldorfer Kunstakademie hat einen eigenen Eintrag bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Brus
Als Professor an der Braunschweiger Kunstakademie zählte zu seinen Studenten unter anderem Katharina Grosse. Ist es ein Wink oder eine Ironie des Schicksals, dass ihre riesige Farbpalette nur wenige Schritte entfernt im Ehrenhof steht? Das Nashorn sieht sie allerdings nicht – sie steht hinter ihm…

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Orte in Düsseldorf, Kunst und Kultur, Tipps und Infos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.