Herzlich willkommen zu einer Stadtführung in Düsseldorf

Sie möchten Düsseldorf bei einer Stadtführung entdecken und suchen einen Stadtführer bzw. Guide. Dann sind Sie auf meiner Seite richtig. Ich bin ausgebildete Stadtführerin für Düsseldorf.

Sie können zwischen verschiedenen Touren wählen, z.B. eine Tour durch die Düsseldorfer Altstadt, den Medienhafen, von Brauerei zu Brauerei oder durch das japanische Viertel, „Klein-Tokio am Rhein“. Termin und Dauer Ihrer Stadtführung bestimmen Sie selbst.

Warum sollten Sie Düsseldorf näher kennenlernen?

Weil es ein unterschätztes Juwel ist. Die Unternehmensberatung Mercer hat Düsseldorf weltweit unter die Top-10 der Städte mit der höchsten Lebensqualität gerankt.
Weil das vibrierende Nachtleben mit seinen hunderten von Kneipen, Bars, Restaurants, Hausbrauereien und Discotheken unvergessliche Ausgeh-Nächte beschert.
Weil es die schönste Promenade am Rhein hat.
Weil weltberühmte Spitzenarchitekten im Medienhafen ihre Wahrzeichen gebaut haben.
Weil die Kunstakademie einige der weltbesten Künstler anzieht.
Weil es wie ein Besuch in Japan ist, ohne nach Asien fliegen zu müssen.
Weil … es weitere hundert gute Gründe für einen Besuch gibt!


Ich führe Sie gerne durch meine Stadt am Rhein, zeige Ihnen die “ längste Theke der Welt“, erzähle darüber, wie Jan Wellems große Liebe die Stadt veränderte, zeige gelebte religiöse Toleranz, bummle mit Ihnen über die Kö, lasse Sie moderne Kunst erleben und die Spitzen-Architektur im Medienhafen bewundern…

… und antworte auf all Ihre Fragen:

  • Warum ist das Jahr 1288 wichtig?
  • Warum heißt es „Düsseldorf am Rhein“ und nicht „Rheindorf“?
  • Was hat es mit den Radschlägern auf sich?
  • Warum heißt das Altbier Altbier? Und wie viele Altbier-Brauereien gibt es in Düsseldorf?
  • Was ist das zweite „Nationalgetränk“ Düsseldorfs neben dem Altbier?
  • Was ist die Verbindung der „längsten Theke der Welt“ mit der Menschheitsgeschichte?
  • Wie kommt ein Pfälzer auf den Sockel vor dem Rathaus?
  • Was haben die Medici mit dem Rheinland zu tun?
  • Warum steht ein Schlossturm auf dem Burgplatz?
  • Welche Spuren hat die französische Besatzung unter Napoleon hinterlassen?
  • Wer war „Schneider Wibbel“? Und was hat er mit der Feuerzangenbowle zu tun?
  • Warum nennt man Düsseldorf auch „Nippon am Rhein“ – und was machen all die Japaner hier?
  • Geschichten rund um die Kunststadt: Wer war Mutter Ey? Was hat Günther Grass in Düsseldorf studiert?
  • Was ist die größte Digitaluhr der Welt?
  • Warum machen die Gaslaternen Düsseldorf zu etwas Besonderem?
  • Warum heißt die Düsseldorfer Karnevals-Prinzessin Venezia?
  • Wo ging vor ein paar Jahrzehnten der Punk ab?

Sie sehen: Meine Rundgänge und Rundfahrten sind nicht nur etwas für Auswärtige. Bisher habe ich noch jedem Einheimischen Neues zeigen und erzählen können.

Ich freue mich darauf, auch Ihnen Düsseldorf bei einer Stadtführung zu zeigen.

Ihre
Anja Kühner