The „Sign“ by Helmut Jahn

Der Frankfurter Messeturm, das Sony-Center am Potsdamer Platz in Berlin und – ganz neu – der Thyssen-Krupp-Aufzugsturm in Rottweil zählen zu den bekanntesten Gebäuden von Helmut Jahn. In Nürnberg (bzw. dessen „Vorort“ Zirndorf) geboren, zog er zum Aufbaustudium in die USA – und blieb in Chicago. Dort leitet er das Architekturbüro Murphy/Jahn. Noch heute spricht er ein „frängisches“ Englisch, dass es einem die Fußnägel hochklappt 😉
Mehr Infos über ihn finden sich in Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Jahn_(Architekt)

Jahn schwärmt von der Skyline einer Stadt, liebt hohe Türme – und wird von seinen deutschen Architekten-Kollegen liebevoll „Turmvater Jahn“ genannt.

Einen hohen Turm hat er uns auch in den Düsseldorfer Medienhafen gebaut: Das „Sign!“ – mit Ausrufezeichen!

Haben Sie nun Lust auf eine „Architek-Tour“ durch den Medienhafen bekommen? Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Orte in Düsseldorf, Sehenswürdigkeiten, Stadtführungen, Tipps und Infos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.